Kostenloser Versand ab 100 €
Über 11.900 Produkte
87 Jahre Fachmarkterfahrung
Bequemer Kauf auf Rechnung
Hotline 05225 8788-0

18.01.23

kadewe-2023

Zum Jahreswechsel liefert der Chef noch selbst

So kurz vor Weihnachten scheint die ganze Welt immer etwas anders zu ticken. So geschah es, dass wir im Vorweihnachtstrubel eine Anfrage vom Kaufhaus des Westens erhielten. Schnell war ein Angebot erstellt und natürlich waren wir alle gespannt, ob wir den Auftrag erhalten würden.

Dann war erst mal Weihnachten. Die Gedanken bei Familie und Freunden und der Posteingang für Aufträge ganz weit weg. Doch schon am nächsten Arbeitstag nach Weihnachten erhielten wir die Gewissheit: Ein Auftrag vom renommierten Kaufhaus des Westens in Berlin war bei uns eingegangen. Die Begeisterung war groß und natürlich waren wir auch ein wenig stolz.

Freude allerseits, bis dann der Blick auf den Liefertermin fiel. „Das wird sportlich!", sagte Alexander und griff motiviert zum Telefonhörer. Er musste feststellen, es ist gar nicht so einfach, wenn man zwischen den Jahren jemand erreichen will. Die Zeit verflog wie in Zeitlupe. Dann war klar, dass unser Lieferant nicht in der Lage war, die Ware selbst zu versenden. Neben Wortfetzen wie Personalknappheit, Urlaubszeit und Inventur nahm ich vor allem die Änderung der Gesichtszüge unseres Chefs wahr. Und die versprachen nichts Gutes.

Aber Aufgeben ist keine Option bei Teppichboden.de. Charmant, wie immer, überzeugte der Chef unseren Lieferanten, für uns doch eine Ausnahme zu machen. Und wir freuten uns riesig, als ihm das auch gelang. Die erste Hürde war genommen und der Teppichboden konnte zum angefragten Termin abgeholt werden.

Allerdings war ein Versand nicht möglich und ein Kurierdienst oder eine Spedition war zwischen den Jahren auch nicht aufzutreiben. Vor allem durfte dabei nichts schiefgehen: Der Bodenbelag musste einfach „just in time” angeliefert werden. Dann war klar, da musste der Teppichboden.de - Bulli mal wieder helfen. Schnell waren Termine abgestimmt und die Route festgelegt. Und schon machte sich unser Lieferfahrzeug kurz nach dem Jahreswechsel auf den Weg und holte die 4 Rollen Teppichboden direkt beim Hersteller ab, um dann kurz darauf die Autobahn in Richtung Berlin zu nehmen.

Auf diesem Weg erreichte der nagelneue Teppichboden das KaDeWe und wurde dort auch schon erwartet. Freundlicherweise half das Personal dort auch tatkräftig beim Abladen. Und so war dann auch noch genug Zeit für den naheliegenden Einkaufsbummel - schließlich kommt man ja nicht alle Tage nach Berlin. Aber bestimmt kommt bald der nächste Auftrag aus der Hauptstadt …